#EineGuteTat – Habitat for Humanity

„Ein guter Gedanke macht froh – erst recht eine gute Tat.“ ―Peter Rosegger

Schon im Kindesalter wird uns beigebracht höflich und respektvoll zu handeln. Wenn Menschen unsere Hilfe benötigen, sollten wir ihnen helfen, bzw. unser bestmögliches tun, um eben zu unterstützen. Doch haben wir dieses „richtige“ Handeln verinnerlicht, oder müssen wir immer wieder daran erinnert werden, wie es war zu helfen?!
Leider kann ich immer häufiger beobachten, dass das Unterstützen von Menschen, gerade für die jüngere Generation von uns, viel zu uncool ist. Traurig, aber wahr.

Helfen beginnt schon mit kleinen Dingen, wie der Sitzplatzabgabe an ältere und eingeschränkte Personen, oder wie ich es neulich am Bahnhof miterleben durfte, mit dem Tragen des schweren Reisekoffers die Treppe hinunter.
Nicht nur Momente in denen ich helfen konnte, erfüllen mich mit Glück, Freude und Stolz, sondern auch die, in denen ich Beobachter war. Helfer bei ihren Taten zuzusehen, gibt Hoffnung darauf, dass heutzutage noch ein wenig Anstand unter den Menschen weilt. 🙂

Ich möchte euch nun von einer Geschichte berichten, in der ich behilflich sein konnte und worauf ich nach wie vor sehr stolz bin. 🙂
Letztes Jahr zur Weihnachtszeit reiste ich mit meiner besten Freundin nach Köln, um dort ein paar Einkäufe zu machen und um einen schönen Tag zu verbringen. 🎄🎁
Nach einer langen Zugfahrt angekommen, beschlossen wir zunächst etwas zu Mittag zu essen, um gestärkt ans Werk zu gehen. 😉
Die Straßen waren unglaublich gefüllt von Menschen und wir hatten Glück uns nicht verloren zu haben. Da wir sehr hungrig waren, fiel unsere Wahl auf Fastfood. Da die Filiale genauso überfüllt war, beschlossen wir, uns draußen einen Sitzplatz auf einer Bank zu suchen. Gesagt getan. Wir waren schneller satt als gedacht und etwas Essen war über, was also tun? Wegschmeißen war keine Option.
Zwei Jungs neben uns hatten ein ähnliches „Problem“, wie wir. Sie verschenkten ihr Essen an einen Obdachlosen, welcher sein Nachtlager in einer kleinen windgeschützten Ecke aufgebaut hatte. Voller Dank nahm er das Essen entgegen.
Unser Essen jedoch lehnte er ab und meinte liebevoll er habe genug. So überlegten wir nicht lange und gingen in die Einkaufsstraßen zurück, in der wir einen weiteren Mann entdeckten, welcher mit seinem Hund auf einer Decke saß und um etwas Geld bat. Wir gingen zu ihm und hielten ihm unsere Gaben entgegen. Von einem Moment zum anderen änderte sich seine Haltung, seine Ausstrahlung und seine Stimmung. Er strahlte über beide Ohren und bedankte sich sehr lange und ausgiebig bei uns.
Ich fühlte mich so unglaublich gut dabei, einem Menschen wie ihm, eine Freude bereitet zu haben. Sein Lächeln begleitete mich noch den ganzen Tag und stimmte mich froh. Der Stress durch die vielen anderen Menschen war vergessen. Es gab nur noch dieses erfüllte, warme Gefühl. 🙂
Als wir später noch einmal an ihm vorbeiliefen, erkannte er uns sofort, lächelte und nickte uns dankbar zu.

Es gibt verschiedene Arten des Helfens, meine war, genauso wie wayfair.de es sich zum Ziel gesetzt hat, das Spenden. 🙂
Das Online-Möbel-und Versandhaus wayfair.de unterstützt die Organisation Habitat for Humanity, welche sich seit Jahren für unzählige Wohn- bzw. Hausprojekte einsetzt und die mit Hilfe von Spenden schon so vielen Menschen ein Dach über dem Kopf schenken konnte.
Gemeinsam mit Bloggern starteten sie eine Spendenaktion. Blogger berichten hierbei von einer guten Tat und versehen den dazugehörigen Hashtag ( #EineGuteTat). Wayfair.de spendet für jeden veröffentlichten Beitrag unglaubliche 50€ an die Organisation. 🙂
Und auch du kannst mitmachen! Wir Blogger haben ein so großes Netzwerk und können mit dieser Aktion gemeinsam so viel erreichen. ❤

Ich würde mich freuen, wenn Katinka von KatinkaTravels (zu ihrem Blog kommt ihr hier), Cece von Cece Celine (zu ihrem Blog), sowie Atroskia (hier findet ihr sie..ebenfalls an dieser tollen Aktion teilnehmen würden! ❤

Ein großes Dankeschön geht an sugoo von afamilyaffair, denn Dank dir, bin ich auf diese wundervolle Aktion gestoßen!

bif_badge_250x250

-A ❤

2 Kommentare zu „#EineGuteTat – Habitat for Humanity

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s