Das Zusammenspiel von Farbe und Licht

Licht und Farbe wirken befreiend. Sie erleichtern die Seele, bringen schöne Gedanken hervor.
– Alexander Alexandrowitsch Blok

Wer meinen Blog und meine Beiträge schon etwas länger verfolgt, wird bemerkt haben, dass ich schon einige DIY und Deko-Ideen im Zusammenhang mit Licht veröffentlicht habe. 🙂
Ich liebe die Wärme und die Ruhe, die von solchen Lichtern ausgehen und den Raum erfüllen und ihn so unglaublich gemütlich und wohnlich stimmen. ❤ 🏡 Genau aus diesem Grund, dürfen Kerzen meiner Meinung nach in keinem Raum fehlen! 😉

Und da für mich in der Einrichtung die persönliche und kreative Note eine große Rolle spielt, werde ich euch heute eine weitere Inspiration und Anleitung für tolle Kerzenhalter zum selbst machen präsentieren. 🕯

Die Lotusblumen-Kerzen 🌸🕯

Für diese Kerzen wird benötigt:
⭐ Transparentpapier ( weißes Butterbrotpapier)      IMG_7310
⭐ Schere und Kleber
⭐ Wassermalfarbe mit Pinsel und Wasser
⭐ (Blei-) Stift
⭐ Fünfeck-Schablone
⭐ Arbeitsunterlage (z.B. Zeitung)
⭐ Kerzen

Grundlage der Kerzenhalter, ist ein aus Papier ausgeschnittenes Fünfeck. Dies wird zu Beginn auf das Transparentpapier gezeichnet und ausgeschnitten. Damit ich die exakte Form aufzeichnen konnte, fertigte ich eine Schablone der Form an. ( -> die Maße 9,5 x 5)

IMG_7276

Wenn das Fünfeck ordentlich ausgeschnitten wurde, wird nun im Folgenden das Papier gefaltet. Hierbei wird zunächst jede Ecke ungefähr bis zur Mitte gefaltet, sodass eine Art Davidsstern entsteht. ⭐

Um es später etwas einfacher zu haben, sollten die Kanten am besten noch einmal nachgefaltet werden.

! Beachtet werden muss hier unbedingt, dass sauber gefaltet wird, denn sonst werden die nächsten Schritte etwas schwerer auszuführen sein !

IMG_7278

Nun folgt der schwierigste Teil, denn jetzt werden die Ecken sozusagen „eingefaltet“. Um diesen Schritt etwas einfacher darzustellen, habe ich die jetzt relevanten Kanten farbig gestaltet. (Siehe Foto! 😉 )
CMOS8215

Wie bei dem „Himmel und Hölle – Spiel“ aus Kindertagen, werden die einzelnen Ecken zueinander gefaltet. Die Lasche die entsteht, wird glatt gestrichen bzw. gefaltet, sodass zu dem „Davidstern-Muster“ eine zusätzliche Linie hinzukommt.
Diese Technik wird an allen Ecken angewendet. 🙂

Wenn dieser Schritt abgeschlossen wurde, kann das Papier wieder geöffnet werden. Bei genauerem Betrachten der Form fällt auf, dass nun viele kleinere Fünfecke entstanden sind. Genau diese, werden nun auf beiden Seiten eingeschnitten.
(Das was eingeschnitten werden soll, ist nun Orange markiert. 🙂 VRSK6647
Wenn die Seiten eingeschnitten wurden, kann man sich sicher denken, welcher Schritt folgen wird..: Das Zusammenkleben! Hierfür wird jede Seite an seinen Nachbarn geklebt. Bevor der Kleber zur Hand genommen wird, empfiehlt es sich, vorher die jeweiligen Seiten aneinander zu legen, um sich später besser orientieren zu können.
Beim Anlegen, helfen die restlichen Linien des Faltens, denn (im Idealfall) passen sie direkt aufeinander. 😉

Für das Kleben empfehle ich, den Klebstoff nicht nur auf die eine, sondern auf die beiden Seiten die zusammengebracht werden sollen aufzutragen, denn so ist ein besserer Halt erfüllbar. 🙂
Nun wird die kleine Lotusblume nur noch mit einer Kerze gefüllt und ist bereit aufgestellt zu werden. 🙂

DIY Lotusblumen

Wem das noch etwas zu trist und langweilig erscheint, kann das Transparentpapier einfach mit Wassermalfarben nach seinen Wünschen gestalten. 😋🖌
Wassermalfarben eignen sich hierbei sehr gut, da sie nicht sehr deckend sind und dem Licht das Durchscheinen ermöglichen. Zudem wären andere Farbe zu schwer für das Papier.
Beim Anmalen sind nur drei Dinge zu beachten:

1. Unbedingt eine Unterlage verwenden 😀 😛
2. Da das Papier sehr dünn ist, wellt es sich beim Kontakt mit Wasser bzw. Farbe sehr schnell! Direkt vermieden werden kann dies nicht, aber um es sich einfacher zu machen, kann man die Ränder des Fünfecks beschweren. 🙂
3. Gut trocknen lassen!

IMG_7294

Sobald ihr mit der Farbe oder der Farbkombination zufrieden seid und das Papier gut getrocknet ist, geht ihr mit genau den gleichen Schritten wie oben beschrieben vor.

Denkt nur daran, dass ihr die farbige Seite nach unten legt, denn sonst ist sie später nach innen gefaltet. 😉

Uuuund fertig! 🙂 ❤

IMG_7304

Wie immer hoffe ich sehr, dass euch der Beitrag gefallen und zu eigenen Projekten animiert hat. 🙂

Wenn ihr noch nicht genug vom Basteln und Kreativsein habt, dann schaut doch mal hier vorbei: ❄️ Gemütlichkeit in der kalten Winterzeit ❄️ 😉

Vielen Lieben Dank fürs Lesen und bis hoffentlich bald wieder! ❤

-A ❤

6 Kommentare zu „Das Zusammenspiel von Farbe und Licht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s