Da wars doch fast vorbei…

Entscheidungen sind schon so eine Sache. Bei manchen brauchen wir eine gefühlte Ewigkeit, bei anderen nur ein paar Sekunden. Entscheidungen, wie das Löschen dieses Blogs hier. Ich war soweit, das Abonnement mit WordPress hatte ich schon aufgelöst, die Koffer sozusagen gepackt. Es war eine Hals-Über-Kopf-Entscheidung, eine durchgebrannte Leitung.
Ich weiß, ich bin kein Vorzeigeblogger, mit 3 Beiträgen die Woche, viel Interaktion oder Werbekampagnen, aber ein Herzensblogger. Und weißt du was? (wer auch immer du bist der das hier gerade lesen sollte) Ich habs so verdammt vermisst. Wieso also musste ich erst etwas aufgeben um zu verstehen, wie wertvoll dieses etwas für mich ist? Ich denke ich bin an das hier, diese Konfettipoesie die eigentlich aus dem Herzen kommen sollte, viel zu verkopft angegangen. Es brauchte immer ein bestimmtes, hochgradig-interessantes Thema, viele gute Fotos und ne Menge Pointen, um einen Beitrag zu verfassen. Aber das bin ich nicht mehr, war es definitiv mal, woran auch nichts falsches ist, aber jetzt passt das nicht mehr zu mir. Ich möchte das tun was ich liebe: frei schreiben, aus dem Bauch heraus direkt hier abgetippt, ohne wenn und aber. Und weißt du noch was? Es fühlt sich so verdammt gut an das jetzt gerade einfach, nach so so langer Zeit mal wieder zu tun!!!!!

Wie oft ich hier schon von Neuanfängen geschrieben und „ab jetzt wird alles besser“-beteuert hab. Ich weiß nicht ob es jetzt besser wird, ich regelmäßiger schreiben werde, noch die gleichen Themen behandeln werde, aber anders wird es. Freier, natürlicher, konfettipoetischer. So, wie ich als Mensch geworden bin. Und Zeilen, wie diese hier zu lesen, macht mich stolz. Ich gehe nicht Zeile für Zeile durch, überprüfe Zusammenhänge und Grammatik, ich schreibe einfach. (und höre auch bestimmt gleich wieder damit auf, keine Sorge!)
Was ich zum Abschluss noch loswerden will: Ich bin froh, wieder hier zu sein.

Und falls das hier wirklich jemand lesen sollte: Danke! Für dein Vertrauen und dein Durchhaltevermögen bis hier hin gekommen zu sein! ❤

In großer Vorfreude auf das was kommen wird,
Anna

4 Kommentare zu „Da wars doch fast vorbei…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s