New Year, New Look!💜

Ja ich gebe zu, dass Silvester und der Neubeginn des Jahres schon etwas her ist. Für mich ist dennoch Anfang des Jahres und die neue Chance für Veränderungen, Vorhaben und Pläne. Für mich stand schon lange fest, dass Furniture&Fixtures endlich ein neues Design erhalten soll. Lange habe ich hin und her probiert, getüftelt und wieder verworfen.
Und irgendwann kam ich dann zum jetzigen. Es gefällt mir sehr gut, ist aber noch ausbaufähig und noch nicht Final. Also macht euch noch auf ein paar Veränderungen gefasst. 😀

Aber nicht nur mein Blog sollte eine Veränderung erhalten, sondern auch ich. Wer mich kennt weiß, dass ich mit meiner Haarfarbe schon sehr viele Experimente gewagt habe. Von den verschiedensten Rottönen, über dunkles Braun bis sogar zu Strähnen in Pink und Türkis. 😀
Doch dieses Mal habe ich mich etwas mehr getraut als nur knallige Strähnchen. Mit Hilfe von der neuen L’Oréal Paris COLORISTA Serie, plante ich meine Haare in ein wunderschönes ….. trommelwirbel bitte… LILA zu färben! 💜
Ich liebe Lila, schon immer und diese Liebe würde ich nun bald allen direkt präsentieren können. 😀
Für alle die diese Reihe noch nicht kennen: L’Oréal Paris entwickelte eine neue Art der Haarfärbung. So kann der Anwender zwischen Haarfarbe für einen Tag (Colovista 1-Day-Spray für Strähnchen und Spitzen), für Farbe bis zu 2 Wochen (Colovista Washout) und Permanentfarbe (Colovista Permanent Paint) wählen. Zusätzlich erschien ein Balayage- Bleach Kit (Colovista Bleach Kits), mit dem man seine Haare aufhellen und ihnen ein gewisses Highlight verleihen kann. 🙂
Ich entschied mich zuerst bewusst für die sogenannte Washout-Variante. Die Farbpalette die L’Oréal anbietet ist gigantisch! Am liebsten hätte ich sofort alles ausprobiert! Von Grau, über Rosé, über Lila und Pink zu Türkis ist alles dabei. Die farblichen Möglichkeiten sind also nahezu unbegrenzt. 🙂 Perfekt für experimentierfreudige Menschen wie mich oder für alle die, die sich eine Veränderung wünschen und für die, die sich mal was trauen wollen!
Gekauft habe ich meine Farbe übrigens in der DM Drogerie.
Zu Hause musste ich sie sofort unbedingt ausprobieren, da ich es nicht mehr erwarten konnte. Da mein letzter Friseurbesuch und das Aufhellen meiner Haare noch nicht soo lange her ist, dachte ich mir, dass das Färben auch so funktionieren muss. Vom Hersteller wird nämlich empfohlen bei naturbraunem bzw. dunklem Haar vor Gebrauch der Farbe den Aufheller zu benutzen, um ein optimales, intensives Farbergebnis zu erhalten.

Die Anwendung des Colovista Washout ist super einfach! Mehr als Haare durchkämmen, Farbe auftragen, Haare nochmals kämmen, einwirken lassen und nach ca. 20 Minuten auswaschen ist es nicht. 🙂
Die Farbtextur fühlt sich wie eine Haarspülung an und riecht – zu meiner großen Überraschung – nach gar nichts! Das war mein erster Aha-Effekt. 😀 Normalerweise stinkt Haarfarbe penetrant und brennt in den Augen, diese aber wirklich überhaupt nicht!

IMG_8852.JPG
Nach dem Farbauftrag steckte ich die Haare zu einem Dutt zusammen. Ich hatte schon das Gefühl, dass die Haare das Lila annehmen und so freute ich mich weiterhin wie ein kleines Kind am Weihnachtsabend, blieb aber dennoch etwas skeptisch. Sind meine Haare nicht vielleicht doch etwas dunkel? Und ist die Farbe dann wirklich so wie auf dem Bild? Steht mir Lila überhaupt?! Und so weiter…

IMG_8853

Nach dem Auswaschen gab es dann die große Enttäuschung: keine Farbe im Haar. Noch versuchte ich mich mit dem Glauben aufzumuntern, dass die Haare ja nass sind und man so ja eh gar nichts sehen kann. Es half nichts. Auch im trockenen Zustand war keine Farbe zu sehen. Schade.
Im grellsten Licht kam etwas Farbigkeit durch, jedoch nicht Lila wie erhofft sondern Pink?!

Das Ergebnis wollte ich nicht auf mir sitzen lassen. Jetzt hatte ich mich so auf meine Lila Haare gefreut und bekommen hatte ich (ich richtigen Licht und mit viel Glück) Pink!
Also auf ein neues! Dieses Mal aber nicht die Farbe, sondern das 1-Day-Spray, ebenfalls in Lila bzw. Lavendel.

IMG_9053
Die Anwendung ist wie bei ganz normalem Haarspray oder eher etwas wie bei Trockenshampoo. Und es funktionierte! Eigentlich wollte ich nur in die Spitzen gehen, aber es machte so viel Spaß, dass plötzlich so gut wie alle meine Haare von einem Lila Schimmer umgeben waren. 😀 Am liebsten hätte ich gerne alles intensiver gefärbt, aber die Spraydose war bei meiner Haarlänge ziemlich schnell leer.
Und was soll ich sagen… Ich finde es super! 💜

IMG_9028

Die Farbe ist nicht zu 100% deckend, aber immerhin sieht man was. 😀 So schön das Lila und der Glanz ist, nach dem Auftragen fühlen sich die Haare komisch fettig und etwas ausgetrocknet an. Empfehlen würde ich daher, die Haare am Ende des Tages zu waschen.

 

Fazit:
Für alle, die sich mal was trauen, was ausprobieren und/oder verändern wollen, ist die L’Oréal Paris Reihe genau das richtige. Und selbst wenn einem die Farbe an sich nicht mehr gefällt, kann man sie sofort einfach auswaschen und so zum gewohnten Normalzustand zurückkehren oder was neues wagen. 🙂
Und bei der riesigen Farbauswahl wird garantiert jeder fündig! 💜

Habt ihr schon mal ein Farbexperiment gewagt? Wenn ja, welche Farbe? Und wenn nein, welche Farbe würdest du wählen?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

 

Vielen Dank fürs Lesen und Vorbeischauen und bis hoffentlich bald wieder!

-A 💜

P.S.: Den Beitrag schreibe ich aus freien Stücken, um mit euch Erfahrungen zu teilen, nicht etwa, um dafür bezahlt zu werden. 🙂

P.P.S.: Bei der Schreibweise von Colovista und Colorista liegt kein Rechtschreibfehler vor! L’Oréal hat den Namen geändert, zu finden sind aber noch beide!

3 Kommentare zu „New Year, New Look!💜

  1. Interessante Farbe, aber irgendwie bin ich doch froh, wenn hinterher wieder alles so wie vorher aussieht. Die originale Farbe steht einem meist immer noch am besten! Zum Glück konnte ich meine Phase überwinden, in der ich unbedingt schwarze Haare haben wollte 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s